Verkehrswertgutachten - Bausachverständiger Frank Stuntebeck

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verkehrswertgutachten

Honorartafel – Verkehrswertgutachten
(für Gutachten über die Ermittlung des Wertes von Grundstücken, Gebäuden und anderen Bauwerken bzw. Rechten von Grundstücken)

Wert Euro

       Normalstufe Euro

   Schwierigkeitsstufe Euro

bis175.000
1.400 1.700

200.000

1.500

1.800

225.000

1.600

1.900

250.000

1.700

2.000

300.00 1.800 2.200

350.000

1.900

2.300

400.000

2.00

2.400

450.000

2.100

2.500

500.000

2.200

2.600

750.000

2.600

3.100

1.000.000

2.800

3.400

1.250.000

3.000

3.600

1.500.000

3.200

3.800

1.750.000

3.400

4.100

2.000.000

3.600

4.300

2.250.000

3.800

4.600

2.500.000

4.000

4.800

3.000.000

4.600

5.500

3.500.000

5.050

6.100

4.000.000

5.500

6.600

4.500.000

5.027

6.851

5.000.000

6.400

7.700

7.500.000

8.100

9.700

10.000.000

9.800

11.800

Nicht enthalten sind:

Auf das nach obiger Tabelle ermittelte Honorar werden die Kosten und Auslagen wie Fahrgeld, Fotos, Fotokopien, Porto, Kosten der Telekommunikation mit pauschal 6% zugeschlagen. Behördengebühren (z.B. f. Grundbuchauszüge, Flurkarten, Anliegerbescheinigungen, sonstige Bescheinigungen, Einsicht und Ausleihen von Bauzeichnungen, Gebühren für die Ermittlung von Vergleichsgrundstücken und Bodenrichtwerten beim Gutachterausschuss, Vergleichsmieten von der Immobilien-Daten-Zentrale) werden gesondert gegen Nachweis in Rechnung gestellt. Bei Besichtigungen außerhalb Bremen werden die Fahrkosten zusätzlich mit € 0,48 / km berechnet. Bis zu 2 Ausfertigungen des Gutachtens werden ohne Mehrkosten geliefert. Werden weitere Ausfertigungen gewünscht, werden diese mit € 0,89 / Seite berechnet. Die im Obigen angegebenen Kosten sind zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.


Sofern eine Gutachtenserstattung - aus Gründen die der Sachverständige nicht zu vertreten hat -
entfällt, wird der bis dahin erforderliche Zeitaufwand nebst Auslagen berechnet


(In Anlehnung an den ehemaligen §  34 HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) um Auftraggebern eine verlässliche Grundlage für die Vereinbarung von Honoraren für Wertermittlungsgutachten zu geben.)
Honorartafel des BDGS "Bundesverband Deutscher Grundstückssachverständiger e.V."
 
© Das Gutachterbüro Frank Stuntebeck
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü